Aktivitäten und Erfolge von Schöny, Roland Univ.-Lekt. BA

Externe Lehre

Bezeichnung: Vorlesungsreihe und Workshop: Öffentliche Kunst für wen?
Einrichtung: Kunstuniversität Linz, Linz (Österreich)
Zeitraum: 11.04.2008 bis 12.06.2008
Mitverantwortlich: A.Univ. Prof. Dipl.art Andrea van der Straeten, O.Univ.-Prof. Dr. Herbert Lachmayer
Beschreibung: Die LV richtete sich an StudentInnen der Klasse für Experimentelle Gestaltung an der Kunstuniversität Linz: Nach einem Diskurs-Boom in den 1990er Jahren scheinen heute zahlreiche Kunstprojekte im Stadtraum aus einer Defensive heraus zu entstehen. Während der öffentliche Raum zunächst mit Engagement als soziales Feld thematisiert wurde, avancierte er allmählich zu einer Marketinggröße. Visionen künstlerisch gestalteten Dekorums in einer künftig gesäuberten Stadt rücken dadurch näher. Politisch kritische Projekte finden oft nur in modifizierter Form Platz. Auf der Rückseite solcher Entwicklungen schleichen sich allerdings wieder unerwartete Interventionen ein, um die Zeichensysteme auf zu wirbeln. Oder die Werke offiziell eingeladener KünstlerInnen bleiben subversiv unsichtbar. Zunehmend brisant vor diesem Hintergrund wird die Frage nach den Adressaten von Kunstprojekten. Welche Öffentlichkeit soll erreicht und – vor allem – welche generiert werden? • An welches Publikum richtet sich öffentliche Kunst? • Welche kommunikativen Zusammenhänge sollen hergestellt werden? • Wer verfügt über urbane Topographien? • Welche Möglichkeiten der Umsetzung ergeben sich? • Realisierungsmuster und Fallbeispiele.
URL: http://www.ufg.ac.at/Experimentelle-nbsp-Gestaltung.2150.0.html
Impressum | © 2021 Universität für angewandte Kunst Wien | Seite erstellt am 23.04.2021 um 00:56:18.
Inhaltliche Redaktion: Personalabteilung | Optimiert für Mozilla Firefox - Bei Problemen laden Sie bitte die aktuelle Version.