Aktivitäten und Erfolge von Schöny, Roland Univ.-Lekt. BA

Medienbeiträge

Titel des Beitrags: Von der Radioaktivität zur Radioarchäologie
Name des Mediums: springerin Heft für Gegenwartskunst Band XV Heft 2 (Print)
Programmschiene / Rubrik: Netzteil
Datum: 15.04.2009
Beschreibung: Bereits in den frühen 1980er Jahren beobachtete Friedrich Kittler von seinem informationstheoretischen Hochstand aus das Zusammenfließen sämtlicher Medien im Zuge ihrer flächendeckenden Vernetzung per Glasfaserkabel. Seine am Beginn der digitalen Revolution formulierte Voraussage, dass Filme, Musiken und Briefpost ebenso wie Radio, Fernsehen und Telefon durch ihre numerische Standardisierung für den optoelektronischen Kanal allmählich ihre Unterschiede verlieren würden, stammt noch aus jenem Kommunikationszeitalter, das auf Marshall McLuhans populäre These „The medium ist the message“ hörte. Damals war bereits zu erahnen, dass mit dem Prozess der Nivellierung von Nachrichtenformaten und visueller Ästhetik in beschleunigte Oberflächeneffekte auf dem Interface sowie durch die Transformation von Soundproduktion und –übertragung in Rechenoperationen und Datenflüsse auch jener Glamour verpuffen würde, den die klassischen Medien dereinst ausstrahlten. Mit der Auflösung der großen Medienverbundsysteme, die sich auf die Begriffe Schrift, Film und Phonographie – also Tonaufzeichnung und Übertragung – zurückführen lassen, verblasste die Magie der Apparate.
URL: http://www.springerin.at
Impressum | © 2021 Universität für angewandte Kunst Wien | Seite erstellt am 17.04.2021 um 17:09:01.
Inhaltliche Redaktion: Personalabteilung | Optimiert für Mozilla Firefox - Bei Problemen laden Sie bitte die aktuelle Version.