Aktivitäten und Erfolge von Schöny, Roland Univ.-Lekt. BA

Kuratieren / Intendanzen / Leitungstätigkeiten

Titel der Ausst. / Veranstaltung: Geschichten vor Ort
Veranstaltende Einrichtung: 1020, Volkertmarkt und Umgebung, Wien (Österreich)
Funktion: Kuratieren
MitkuratorInnen: Margarethe Makovec, Michal Kolecek, Martina Wäfler
Beschreibung: Zehn Kunstprojekte im Außenraum fokussierten ein Stadtviertel von Wien, das durch seine Randlage in Zentrumsnähe gekennzeichnet ist. Der avisierte Bereich rund um den Volkertplatz und die nahe gelegene Alliiertenstraße im zweiten Bezirk grenzt an die äußere Taborstraße und befindet sich nur wenige Gehminuten vom Verkehrsknoten Praterstern entfernt. Doch während in unmittelbarer Nähe an der Erweiterung der U2 gebaut wird und der Neubau des Bahnhofs Wien Nord auf dem Praterstern voranschreitet, gilt das Volkertviertel als strukturschwache Stadtzone, die an mehreren Seiten nach außen hin abgegrenzt ist. Sowohl die Nordbahnstraße wie auch die Mauer des Augartens üben eine deutlich merkbare Trennfunktion aus. Als geradezu typisches "Grätzel", das soziologisch als Subsystem im Supersystem Stadt definiert ist, hat das Viertel mit mehr als 10.000 EinwohnerInnen auf etwa 30 Hektar, aber auch besondere kommunikative Qualitäten, die durch einen zentralen Platz mit Markt und einer auffallend hohen Dichte sozialer Einrichtungen und Schulen verstärkt werden. In diesem dicht verbauten Stadtraum Wiens, der spätestens seit dem 19. Jahrhundert vielerorts deutlich sichtbar als Ankunftsort für ZuwanderInnen charakterisiert ist, werden im Rahmen von GESCHICHTE(N) VOR ORT Berührungen, Anbindungen und kommunikative Schnittstellen mit den Lebenswelten vor Ort hergestellt. Unter dem Titel GESCHICHTE(N) VOR ORT Eine Ausstellung im öffentlichen Raum rund um den Volkertplatz realisieren in Wien lebende und arbeitende KünstlerInnen gemeinsam mit KünstlerInnen aus Bosnien und Herzegovina, Tschechien, Kroatien und der Slowakei Kunstprojekte, welche persönliche Geschichten im Sinne typischer Biographien aufgreifen, in Richtung Fiktion und Utopie weiterdenken und umgekehrt auch politische Geschichte der unmittelbaren Umgebung mitreflektieren. (...) Teilnehmende KünstlerInnen Michael Blum (ISR/A) Pavlina Fichta Cierna (SK) Andreas Fogarasi (A) Johanna & Helmut Kandl (A/D) Kurt & Plasto (BIH) Krìstina Leko (CRO/D) Constantin Luser (A) / Lukas Galehr (A) / Matthias Makowsky (A) Isa Rosenberger (D) Kamera skura (CZ) Marusa Sagadin (SLO/A) / Michael Hieslmair (A)
URL: http://www.artfile.at/artfile/files/13.html
Impressum | © 2021 Universität für angewandte Kunst Wien | Seite erstellt am 19.04.2021 um 05:20:44.
Inhaltliche Redaktion: Personalabteilung | Optimiert für Mozilla Firefox - Bei Problemen laden Sie bitte die aktuelle Version.