Aktivitäten und Erfolge von Glaeser, Georg o. Univ.-Prof. Mag.rer.nat. Dr.techn.

Konferenzteilnahmen

Veranstaltung: 29. Fortbildungstagung für Geometrie
VeranstalterIn: Fachverband der Geometrie, Strobl (Österreich)
Zeitraum: 03.09.2008 bis 06.09.2008
Beschreibung: Visualisierung mathematischer Problemstellungen Was versteht man unter dem "Travelling salesman problem" und wie kann man das Verhalten von Ameisen zu dessen Lösung heranziehen? Welche Möglichkeiten haben wir, uns einen Hyperwürfel vorzustellen? Was ist eine "kissing number" (und hatten Isaac Newton oder David Gregory recht)? Wieviele Volumselemente eines Quaders muss man auf zufälliger Basis hohl machen, damit eine Flüssigkeit durchsickern kann? Wie kann man auf einer Kugel einen geschlossenen Linienzug zeichnen, der die Kugeloberfläche fraktal zur Gänze ausfüllt? Was versteht man unter einem "Random walk"? Wussten Sie, dass man jeder beliebigen geschlossenen Kurve ein Quadrat einschreiben kann? Diese und viele andere Fragen werden im Vortrag erörtert und reichlich illustriert. Rechtzeitig für das "Jahr der Mathematik" erscheint dazu ein Buch mit dem Titel "Bilder der Mathematik" (Konrad Polthier, Berlin und Georg Glaeser, Wien) bei Spektrum Akademischer Verlag. Dort werden etwa 150 Problemstellungen der Mathematik erörtert und mit originellen und aussagekräftigen Bildern visualisiert.
URL: http://www.geometry.at/strobl/strobl2008/plan2008.htm
Impressum | © 2021 Universität für angewandte Kunst Wien | Seite erstellt am 21.04.2021 um 01:29:51.
Inhaltliche Redaktion: Personalabteilung | Optimiert für Mozilla Firefox - Bei Problemen laden Sie bitte die aktuelle Version.