Aktivitäten und Erfolge von Neundlinger, Margarete Prof. Mag. art. MA

Interdisziplinäre / projektorientierte Lehre

Lehrtätigkeit: "Brennpunkt Mischkulanz 2009" - Fotografische Arbeiten
Zeitraum: 03.11.2009 bis 05.11.2009
Beschreibung: Fotografie ist ein Prozess, eine Aktivität und eine Kreative Leistung um fotografische Bilder herzustellen. Nicht nur durch reine Ästhetik, sondern durch eine Vielfalt an zur Verfügung stehenden Methoden erschaffen diese fotografischen Bilder wiederum scheinbare Tatsachen, Fantasien, Diskussionsgrundlagen, Fiktionen etc.. In der fundierten angewandten Fotografie werden sowohl die Traditionen der bildenden Künste, als auch theoretische Methoden der Bildwissenschaften miteinbezogen. Theorie und künstlerische Praxis ergänzen einander – dieser Dialog charakterisiert die Lehrveranstaltung Fotografie (Grundlagen, Vertiefung, Fotografische Techniken). Studentische Arbeiten wurden gezeigt, die innerhalb der Lehrveranstaltung Fotografie - Grundlagen und Vertiefung, Studienrichtung Kunstpädagogik an der Universität für angewandte Kunst Wien, im Studienjahr 2008/2009 entstanden sind. Die Studierenden beschäftigten sich mit unterschiedlichsten Fragestellungen. Die Ideen und Zugangsweisen sind vielfältig – das Medium Fotografie bildet bei allen Arbeiten den Brennpunkt. Am 3. November 2009 wurden die Arbeiten der Studierenden im Projektraum WUK der Öffentlichkeit präsentiert. Am 4. November 2009 gab es mit Dr. Monika Faber (Albertina) eine ganztägige Feedbackrunde.
Impressum | © 2020 Universität für angewandte Kunst Wien | Seite erstellt am 01.10.2020 um 22:42:07.
Inhaltliche Redaktion: Personalabteilung | Optimiert für Mozilla Firefox - Bei Problemen laden Sie bitte die aktuelle Version.