Aktivitäten und Erfolge von Vollenhofer-Zimmel, Silke Prof. Mag.phil.

Arbeitsschwerpunkte / laufende Projekte

Bezeichnung: Universitätslehrgang "art & economy"
Beginn: 10/2001
Beschreibung: Der steigende Professionalisierungsdruck auf Kunst- und Kulturschaffende sowie das Anliegen vieler Kreativer, in der Privatwirtschaft Fuß zu fassen macht eine transdisziplinäre Ausbildung mit deutlichem Praxisbezug notwendig. Der Universitätslehrgang „art & economy“ wendet sich an Interessierte aus den unterschiedlichsten Bereichen und Branchen, die ihren Wissens- & Erfahrungshorizont im Bereich Kunst- und Kulturmanagement erweitern möchten. Unsere TeilnehmerInnen erhalten ein umfangreiches Grundlagenwissen wie etwa in den Bereichen: • Buisnessplanung, • nationale und international Kunst- und Kulturförderungen, • Öffentlichkeitsarbeit, • Kunst- und Kultursponsoring, • Projektmanagement, • Rechtsgrundlagen, • Eventmanagement, • Galeriewesen, • Musikwirtschaft, • Modebranche, • Networking, • Kunsttheorie, • Kommunikation, • Theater-, Museums- und Sammlungsbuisness, • Wirtschaftsästhetik. Heutzutage sind vor allem jene kreativen Köpfe gefragt, denen wirtschaftliches Denken und Handeln nicht fremd ist. Außergewöhnliche Ideen und visionäre Projekte mit hohen inhaltlichen und wirtschaftlichen Ansprüchen bilden die Grundlage, um einen nachhaltigen Wertbeitrag in der Wirtschaft leisten zu können. Die Verknüpfung kreativer Sensibilität und Originalität mit den grundlegenden Kompetenzen aus den Bereichen Kunst, Kultur und Wirtschaft kreiert neue zukunftsweisende Berufsfelder. Um die Herausforderungen am Markt besser bewältigen zu können vermitteln Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Kunst und Kultur fundierte, praxisnahe Information in den Sparten Management, Marketing und Selbstorganisation.
Impressum | © 2020 Universität für angewandte Kunst Wien | Seite erstellt am 14.08.2020 um 22:10:05.
Inhaltliche Redaktion: Personalabteilung | Optimiert für Mozilla Firefox - Bei Problemen laden Sie bitte die aktuelle Version.