Aktivitäten und Erfolge von Färber, Martin Univ.-Ass. Mag. des. ind.

Interdisziplinäre / projektorientierte Lehre

Lehrtätigkeit: Politics of Fear
Zeitraum: 01.01.2016 bis 31.12.2018
Mitverantwortlich: Ruth Mateus-Berr, Christina Schraml
Beschreibung: Gründung des Politics of Fear Kollektivs (POF) gemeinsam mit Studierenden des Masterprogramms Social Design und Flüchtlingen aus dem MORE Programm der österreichischen Universitäten, um sich der Angstdiskussion zu bemächtigen und diese nicht einem rechten Populismus zu überlassen. In einer Serie von Interventionen im öffentlichen Raum verfolgt POF die politische und künstlerische Strategie eines aktivistischen “Zuhörens”, um aktuelle Ängste und Sorgen anschaulich zu machen. Woher kommen Ängste? Lassen sich Ängste erzeugen? Benutzen? Wer macht wem Angst? Was tun, um Ängste loszuwerden? Durch das Benennen, Visualisieren und gemeinsame Nachdenken verlieren viele dieser diffusen, wabernden Ängste ihre Unberechenbarkeit und damit viel von dem, was Angst mit uns macht. (Text: Christina Schraml)
URL: http://pofcollective.org
Impressum | © 2020 Universität für angewandte Kunst Wien | Seite erstellt am 24.11.2020 um 04:34:57.
Inhaltliche Redaktion: Personalabteilung | Optimiert für Mozilla Firefox - Bei Problemen laden Sie bitte die aktuelle Version.