Aktivitäten und Erfolge von Altmann, Karin Sen.Lect. Mag.art. Dr.phil.

Veranstaltungsbeiträge

Beitrag: Vortrag: Kirgisische Muster und ihre Bedeutung
Titel der Veranstaltung: Kirgisische Tage
VeranstalterIn: FilzOase mit Unterstützung der Kirgisischen Botschaft in Wien, Wien, Österreich
Datum: 03.03.2018
Beschreibung: Kirgisische Tage Mag.art., Dr.phil. Karin Altmann Vortrag "Kirgisische Muster und ihre Bedeutung" Samstag, 3.März 2018 um 15h Kirgistan und seine Handarbeiterinnen sind berühmt für ihre kunstvollen Filzarbeiten. "Ein Kirgise wird auf Filz geboren und auf Filz zu Grabe getragen", so lautet ein altes Sprichwort, das die Bedeutung des Filzes im Leben der Kirgisen hervorhebt. Kirgistan, im Herzen Zentralasiens gelegen, wurde bereits im 4. Jahrhundert v. Chr. in China als „Filzland“ bezeichnet. Noch heute werden uralte Muster von Filzteppichen von den Handarbeiterinnen weiter verwendet und so eine Jahrhunderte alte Tradition mit der Jetztzeit verwoben. 2012 wurden die traditionellen kirgisischen Filzteppiche von der UNESCO in die Liste des immateriellen Weltkulturerbes aufgenommen. Am 3.März d.J. wird Fr. Karin Altmann, die in Kirgistan viel gereist ist und Feldforschungsprojekte durchgeführt hat, im Rahmen der "2. Kirgisichen Tage in Währing" über die enge Verbindung zwischen kirgisischer Filzkunst, Nomadismus und Schamanismus sprechen.
URL: http://https://www.kirgistan-oesterreich.at/
Impressum | © 2020 Universität für angewandte Kunst Wien | Seite erstellt am 18.01.2020 um 04:31:49.
Inhaltliche Redaktion: Personalabteilung | Optimiert für Mozilla Firefox - Bei Problemen laden Sie bitte die aktuelle Version.