Aktivitäten und Erfolge von Jutz, Gabriele Univ.-Prof. Mag. Dr.phil.

Veröffentlichungen

„Retrograde Remediation“. Medienübergreifende Übersetzungen in der zeitgenössisc 2018
“Man, There Ain’t No Film in That Shit! Matter, Meaning and Politics of Pixelvis 2017
Experimentalfilm 2017
RESET THE APPARATUS! Reconfiguring the Photographic and the Cinematic 2017
Audio-Visual Aesthetics in Contemporary Experimental Film 2016
Das gefräßige Auge. Oralität und Film 2016
A Carriage of Desire 2016
Retrograde Technicity and the Cinematic Avantgarde: Towards.... 2015
"der sechste sinn" und die siebente Kunst. Künstlerische Strategien bei K. Bayer 2015
Shoot! Shoot! Shoot! Variants of the Voyeuristic Gaze 2014
Sticking to the “Factual.” Man Ray’s Le Retour à la raison (1923), Marcel Ducham 2014
Anthony McCall. Line Describing a Cone 2012
„Produktion – Reproduktion“. Echos von László Moholy-Nagys Medientheorie in der 2012
Zwischen High Modernism und Underground. Avantgardefilm in Österreich 1956–1968 2012
Expanded Cinema 2012
Wiener Aktionismus und Film 2012
Retrograde Technikcity and the Cinematic Avantgarde: Towards.... 2011
"Produktion – Reproduktion". Echos von László Moholy-Nagys Medientheorie in ... 2011
Cinéma brut. Eine alternative Genealogie der Filmavantgarde 2010
Materiality and Performativity in Autographic Art Practices 2009
Not Married. Bild-Ton-Beziehungen in der Filmavantgarde 2009
Audiovisionen. Zwischen Spur und Relikt. 2008
Handschriftlichkeit und Subjektkonstitution im Filmtagebuch 2008
Das Rohe und der Code. Von den Verkörperungsbedingungen des Cinéma Brut. 2008
Aïda Ruilova. 2007
Anthony McCall. 2007
Cinéma Brut or: How to Get Low Enough. Materiality and Performativity in Experim 2007
True Art Leaves Traces. Das Paradigma der Spur in (film)künstlerischen Praktiken 2007
Recycled Images. Collage, Appropriation und Détournement im Kontext filmkünstler 2007
Cinéma Brut. Zum utopischen Potential des Obsoleten in der Filmavantgarde. 2007
Kino wie noch nie 2006

Veröffentlichungen

„Retrograde Remediation“. Medienübergreifende Übersetzungen in der zeitgenössisc 2018
“Man, There Ain’t No Film in That Shit! Matter, Meaning and Politics of Pixelvis 2017
Experimentalfilm 2017
RESET THE APPARATUS! Reconfiguring the Photographic and the Cinematic 2017
Audio-Visual Aesthetics in Contemporary Experimental Film 2016
Das gefräßige Auge. Oralität und Film 2016
A Carriage of Desire 2016
Retrograde Technicity and the Cinematic Avantgarde: Towards.... 2015
"der sechste sinn" und die siebente Kunst. Künstlerische Strategien bei K. Bayer 2015
Shoot! Shoot! Shoot! Variants of the Voyeuristic Gaze 2014
Sticking to the “Factual.” Man Ray’s Le Retour à la raison (1923), Marcel Ducham 2014
Anthony McCall. Line Describing a Cone 2012
„Produktion – Reproduktion“. Echos von László Moholy-Nagys Medientheorie in der 2012
Zwischen High Modernism und Underground. Avantgardefilm in Österreich 1956–1968 2012
Expanded Cinema 2012
Wiener Aktionismus und Film 2012
Retrograde Technikcity and the Cinematic Avantgarde: Towards.... 2011
"Produktion – Reproduktion". Echos von László Moholy-Nagys Medientheorie in ... 2011
Cinéma brut. Eine alternative Genealogie der Filmavantgarde 2010
Materiality and Performativity in Autographic Art Practices 2009
Not Married. Bild-Ton-Beziehungen in der Filmavantgarde 2009
Audiovisionen. Zwischen Spur und Relikt. 2008
Handschriftlichkeit und Subjektkonstitution im Filmtagebuch 2008
Das Rohe und der Code. Von den Verkörperungsbedingungen des Cinéma Brut. 2008
Aïda Ruilova. 2007
Anthony McCall. 2007
Cinéma Brut or: How to Get Low Enough. Materiality and Performativity in Experim 2007
True Art Leaves Traces. Das Paradigma der Spur in (film)künstlerischen Praktiken 2007
Recycled Images. Collage, Appropriation und Détournement im Kontext filmkünstler 2007
Cinéma Brut. Zum utopischen Potential des Obsoleten in der Filmavantgarde. 2007
Kino wie noch nie 2006
Impressum | © 2020 Universität für angewandte Kunst Wien | Seite erstellt am 26.10.2020 um 02:31:58.
Inhaltliche Redaktion: Personalabteilung | Optimiert für Mozilla Firefox - Bei Problemen laden Sie bitte die aktuelle Version.